Erfahrungen und Rückmeldungen

                                   nach einer Klangmassage 

 

Resonanz meiner Klienten 

 

Haupt-Rückmeldungen: 

  • bereits oft nach der ersten Klangmassage großes Erstaunen, wie gut die Klienten loslassen können
    (gerade dies fällt allen laut eigener Aussage normalerweise schwer)

  • sehr angenehmes Gefühl

  • angenehme Entspannung 

Weitere Rückmeldungen: 

  • angenehme Schwere, so dass alles irgendwie auch leichter wird, wie kurz vor dem Einschlafen
  • Gefühl von "Getragen-Sein"
  • Anspannung und Schwere fließt mit jedem Klang aus dem Körper
  • Wärme durchfließt den Körper, gut durchblutet
  • die Schwingung ist gut wahrnehmbar
  • verbesserter Schlaf nach der Klangmassage, vor allem tief (dies ist sonst nicht so)
  • "Ich war ganz weit weg"
  • "irre", ein ganz anderes Körpergefühl
  • schon nach der 2. Klangmassage wurde alles viel intensiver wahrgenommen, auch tiefer
  • mit jeder weiteren Klangmassage fällt das Entspannen und Loslassen immer leichter und geht immer schneller
  • zum Teil auch noch ein paar Tage nach der Klangmassage wesentlich entspannter gewesen

-----------------------------------------------------------------------------

Klient mit starken Rückenschmerzen durch Verrenkung:

Der Klient hatte sich Anfang der Woche verhoben, was sich in starken Schmerzen äußerte.

Sein Gang wurde immer steifer, mitsamt seiner Haltung.

Mitte der Woche hatte er bereits eine "Schiefstellung" nach links

Er hatte sich mittlerweile zwei "normale" Massagen geben lassen, die aber keine Besserung brachten. Auch eine Behandlung durch einen Therapeuten ergab diesmal keine Linderung.

 

Weitere Termine waren aber leider aufgrund vollen Terminkalendern bei allen angerufenen Therapeuten und Osteopathen nicht möglich.

 

Zur Entspannung seiner Muskeln gab ich ihm dann - von Donnerstag an beginnend - drei Tage in Folge eine Klangmassage, auf die er sich gut einlassen konnte trotz flacher Liegeposition.
Während den Klangmassagen konnte ich jedes Mal eine deutliche tiefe Atmung wahrnehmen, was mir zeigte, dass er definitiv ebenso entspannt war.
Zu Beginn der ersten Klangmasse hatte er noch Zweifel, ob er denn wohl von der Massageliege überhaupt wieder aufstehen könne.
Dies war ihm jedoch langsam und behutsam gut möglich und als er stand war für ihn sofort spürbar, dass seine Rückenmuskulatur entspannter war und er sich auch leichter fortbewegen konnte.

 

So war es nach jeder Klangmasse an diesen drei Tagen – seine Muskulatur war eindeutig entspannter als zuvor und somit wurde die eingenommene Schonhaltung, die bekanntlich nicht förderlich ist in diesen Situationen, mit jedem Tag weniger.
Die Schmerzen waren natürlich immer noch präsent, da die Ursache ja noch nicht gefunden und behandelt worden war, aber sie waren entsprechend geringer.

 

Am Montagmorgen konnte er ohne jegliche Schmerzen seiner Arbeit nachgehen.

 

Dies war auch für mich wieder ein sehr prägnantes Beispiel, welch wunderbare Wirkung die Klangschwingungen auf unseren Körper haben.

------------------------------------------------------------------------------

Klientin mit Angst- und Beklemmungsgefühlen


Die Klientin kam Ende Mai 2019 zu mir, da sie sich durch die Klangmassage Hilfe erhoffte bzgl. ihrer Angstzustände und ihren Beklemmungsgefühlen.
Das Allein-Sein fällt ihr schwer, besonders morgens sind die Gefühle am stärksten.
Der Tag-Nacht-Rhythmus ist verschoben = sie schläft nicht vor 3 Uhr nachts ein, oftmals auch erst gegen 5 Uhr morgens.

Rückmeldung nach der 1. Klangmassage:

- ein Gefühl der „Auflösung“, aber positiv gesehen
- "wie im Wald mit Moos"
- es ist wie „in den Klängen aufgehen“
- es klingt immer noch nach (ca. 10 Minuten nach der Klangmassage)

Rückmeldung bei unserem 2. Termin auf Frage wie es ihr die vergangene Woche ergangen ist:
- es hat noch 2 Tage nachgewirkt, auch den Klang konnte sie noch ein paar Tage
   später nachvollziehen
- sie sei nicht mehr so angespannt
- Beklemmungen sind nicht mehr ganz so schrecklich, wenn sie kommen gehen sie
   auch leichter weg


Die Klientin kommt seither regelmäßig 1x  pro Woche und es ist eine stetige Besserung erkennbar.

Nach dem 5. Termin wurden die Beschwerden wieder schlimmer, sie erlebte dies als eine Art „Rückschlag“.
Für mich war dies nicht ungewöhnlich, da es in unserer Ausbildung immer hieß „Bevor eine Neuordnung geschehen kann, kommt erst noch einmal die Unordnung.“
Dies hatten wir alle in der Ausbildung selbst erfahren und schien nun auch hier der Fall zu sein.
Diese Phase dauerte noch ca. 3 Termine an und seither ist eine stete Besserung wahrzunehmen.

Die Klientin hat bislang insgesamt 12 Klangmassagen genießen dürfen und sie fühlt sich gut.
Nach jeder Klangmassage ist sie immer ganz begeistert von der wunderbaren Leichtigkeit und wie die Klangschwingung noch nachwirkt - "man kommt aus solchen Tiefen hoch ... unglaublich ... wunderschön". 
Wenn die Beschwerden auftauchen am Morgen, so ist der Umgang mit diesen inzwischen wesentlich leichter. Auch das Allein-Sein scheint ihr immer weniger auszumachen. Insgesamt macht sie einen zufriedeneren Eindruck. 


 

Kontakt:
Birgit Kurze

Hüttebruch 2

58566 Kierspe

 

Telefon: 0157 / 80 81 76 30

 

Mail:

Birgit-Kurze@Entspannung-und-Klang.com