Erfahrungen im Seniorenheim

Aufgrund meiner wundervollen Resonanz bei meiner Klangarbeit im Seniorenheim mit Demenzerkrankten habe ich mich entschlossen ein paar Erfahrungen bzgl. meiner Entspannung mit Klangschalen hier zu teilen.

Ich bin tief berührt und es freut mich sehr, dass ich oft von allen Bewohnern sofort wiedererkannt worden bin. Und auch die Klangschalen waren allen bekannt. Dies zeigt mir, dass meine Klangarbeit hier wirklich sinnvoll ist und entsprechend Gutes bewirkt, wenn trotz Vergesslichkeit bei einer Erkrankung mit Demenz eine solche Verbindung aufgebaut werden kann.

Frau W.

Begonnen habe ich bei Frau W., die den Klang bislang immer sehr genossen hat und mir dieses auch jedes Mal zurückgemeldet hat, wenn ich bei ihr war. Ebenso hat sie auch immer eine sehr schöne humorvolle Art zu kommunizieren. Ja, sie ist etwas schwerhörig, was in dem Alter aber sicherlich auch bei vielen Menschen so ist und entsprechend lauter unterhalten wir uns. Aber das ist vollkommen egal, denn es ist jedes Mal eine wirkliche Freude dort zu sein. Und ihr strahlendes Gesicht zur Begrüßung best...

Frau R.

Sodann gehe ich zu Frau R., die in ihrem Zimmer bereits für das Mittagessen im Rollstuhl sitzt.
Da sie wirklich sehr schwerhörig ist und leider keine Hörgeräte hat, muss ich mit ihr immer sehr laut reden und das möglichst nah an ihrem Ohr. Meist kitzeln mich schon ihre Haare an meiner Nase … Mir ist die Lautstärke immer unangenehm, da ich diese schon fast wie „Anschreien“ empfinde, aber nur so kann sie mich verstehen. 
 
Frau R. hat bisher so gut wie immer im Rollstuhl im Gemeinschaftsraum geses...

Frau C.

Zum Schluss ging ich zu Frau C., wo ich bislang nur drei- oder viermal war und es sich auch jedes Mal etwas schwierig gestaltete Zugang zu ihr zu bekommen.
Sie ist eine sehr ängstliche Person, kann sich entsprechend schlecht auf die Klänge einlassen, trotz dass es ihr gefällt und zur Ruhe zu kommen, die Klänge entsprechend zu genießen, ist ihr gar nicht möglich gewesen.
 
Heute war dies so ganz anders – wohlgemerkt nach 9 Wochen:
 
Ich begrüße Frau C. im Gemeinschaftsraum, wo es bald Mittagessen gib...

Kontaktieren Sie mich!

Sie haben Fragen zu einem Angebot oder wünschen sich weitere Informationen? 

Dann freue ich mich auf Ihre Nachricht.

Birgit Kurze

Entspannungspädagogin

Hüttebruch 2

58566 Kierspe

Telefon: 0157 / 80817630

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,